Ausbildung, Fortbildung
& Weiterbildung


Ausbildung

Aus-Bildung mehr machen!


Die erste Berufsausbildung prägt jeden Menschen ein Leben lang. Unser Ziel ist es, dass unsere Auszubildenden auf eine schöne Ausbildungszeit zurückblicken können und wir verstehen unsere Auszubildenden von heute als unsere Kollegen von morgen. Es ist uns ein besonderes Anliegen unsere Azubis gut auszubilden und individuell zu fördern. Mit einer Ausbildung im Leopoldina Krankenhaus bieten sich unseren Auszubildenden zahlreiche Berufsmöglichkeiten für den späteren Karriereweg im Unternehmen.
Die verschiedenen Ausbildungen im Leopoldina Krankenhaus bietet die einzigartige Möglichkeit zahlreiche Fachbereiche im praktischen Teil der Ausbildung kennen zu lernen und unterschiedliche Fertigkeiten und Kenntnisse zu erwerben. Die Auszubildenden haben in der dualen Ausbildung einen individuellen Ausbildungsplan der Hospitationen in vielen Fachbereichen beinhaltet. Zusätzlich bieten wir exklusiv für unsere Auszubildende Hospitationen im angeschlossenen medizinischen Versorgungszentrum, bei niedergelassenen Kooperationspartnern und bspw. im Rettungsdienst an.
Wir freuen uns sehr, dass unsere Auszubildenden ebenso Einblick in die anderen Berufsgruppen am Leopoldina Krankenhaus bekommen. Hier sind beispielweise die Gesundheits- und Krankenpflege, die medizinischen Fachangestellten, die Verwaltungs- und Personalabteilungsmitarbeiter zu nennen. Dies fördert das gegenseitige Verständnis im Alltag und hilft für eine gute Zusammenarbeit im Krankenhaus. Das wohl größte Plus bei einer Ausbildung im Leopoldina Krankenhaus sind die Fortbildungsangebote für Auszubildende. Die medizinischen Fachangestellten etwa absolvieren einmal monatlich einen eigenen Fortbildungstag. Hier werden Wunschthemen behandelt, aber auch speziell auf die Ausbildungsinhalte abgestimmte Themen vertieft um die Auszubildenden zu fördern und ihre Kenntnisse zu vertiefen. Damit werden sie in ihrem Arbeitsalltag sicherer und können ihr Team gut unterstützen.


Ausbildungsberufe

 

“Sie haben sich mit Ihrer Berufswahl für eine verantwortungsvolle Aufgabe und eine zukunftsweisende Branche entschieden, dessen gesellschaftliche Bedeutung man gar nicht genug unterstreichen kann“

Dirk Niedoba,
Geschäftsleiter des Zweckverband Berufsfachschulen, Schweinfurt/Haßfurt

Fort- und Weiterbildung

Profitieren Sie von unserer exzellenten Kursvorbereitung


Herzlich eingeladen sind alle Interessierten Berufsgruppen. Neben Kursangeboten für externe Teilnehmer liegt ein besonderer Schwerpunkt der Leo Academie in der Fort- und Weiterqualifikation der Mitarbeiter des Leopoldina Krankenhauses. Ärzte, Physician Assistants, Pflegekräfte, Medizinische Fachangestellte, Mitarbeiter des Rettungsdiensts und viele weitere Berufsgruppen bilden sich in den neuen und hochmodernen Räumlichkeiten gemeinsam fort. Der Unterricht in Kleingruppen bietet die Möglichkeit für individuelle Fragen, fach-spezifische Themen und ein realitätsnahes Training im Skills Lab der Leo Academie.
Verschiedene, für die tägliche Arbeit hoch relevante Fortbildungsthemen aus Medizin, Pflege, oder Management, aber auch fachbereichsspezifische Themen als auch interprofessionelle Kommunikations- oder Notfalltrainings in realitätsnahen Simulationen bilden unser Angebot an Sie.


Zum Programm

Physician Assistant (B. Sc.)

Bachelor-Studiengang


Physician Assistant als Berufsperspektive für Gesundheitsfachberufe

Angesichts der demografischen Entwicklung und des daraus resultierenden Fachkräftemangels besteht in Deutschland Konsens, die Chancen und Optionen für Qualifizierung, berufliche Weiterentwicklung und für den Aufstieg von bereits Berufstätigen systematisch zu verbessern. Für Gesundheitsfachberufe, die sich speziell im medizinischen Bereich weiterqualifizieren wollen, bietet der Physician Assistant eine geeignete, an den tertiären Sektor anschlussfähige Berufsperspektive durch ein Weiterbildungsstudium an einer Hochschule mit Abschluss Bachelor of Science (B.Sc.). Zu nennen sind insbesondere Medizinische Fachangestellte, Angehörige der Pflegeberufe, Notfallsanitäter und Operationstechnische Assistenten, aber auch Angehörige von Therapie- oder medizinisch-technischen Gesundheitsfachberufen.

Tätigkeitsrahmen der Physician Assistants (B. Sc.) im Leopoldina Krankenhaus Schweinfurt

Aufgabenbereiche:

  1. Allgemeines Prozessmanagement
  2. Ärztliches Prozess- und Dokumentationsmanagement
  3. Delegierbare patientenbezogene Tätigkeiten

Tätigkeitsbereiche:

  • Mitwirkung bei der Erstellung der Diagnose und des Behandlungsplans
  • Mitwirkung bei komplexen Untersuchungen sowie Durchführung von med. Tätigkeiten, soweit diese nicht speziellen Berufsgruppen vorbehalten sind
  • Mitwirkung bei der Ausführung eines Behandlungsplans
  • Mitwirkung bei Eingriffen
  • Mitwirkung bei Notfallbehandlungen
  • Adressatengerechte Kommunikation und Informationsweitergabe
  • Prozessmanagement und Teamkoordination
  • Unterstützung bei der Dokumentation

Quelle: BÄK/KBV (2017): Physician Assistant – Ein neuer Beruf im deutschen Gesundheitswesen. In: Bundesärztekammer und Kassenärztliche Bundesvereinigung (Hrsg), Berlin.