Krankenhaus Alarm- und Einsatzplan (KAEP)

Krankenhaus Alarm- und Einsatzplan (KAEP)

Plätze verfügbar


Es sind freie Plätze verfügbar

„Wir brauchen einen Plan“ DAKEP 2014

Unser Plan ist der Krankenhaus Alarm- und Einsatzplan des Leopoldina (KAEP Leopoldina). Erarbeitet durch eine interprofessionelle Arbeitsgruppe des Hauses und verabschiedet und in Kraft gesetzt durch die Geschäftsleitung.

Das Leopoldina Krankenhaus als Schwerpunktversorger der Region spielt im Gesundheitlichen Bevölkerungsschutz und in der Vorsorge auf außergewöhnliche Ereignisse (z.B. Großschadensereignisse, Massenanfall von Verletzten, Epidemien…) eine entscheidende Rolle. Ein wesentlicher Baustein bei der Vorbereitung auf Extrem- und Ausnahmesituationen ist der KAEP.

Der KAEP ist gleichzeitig das Instrument zur Erfüllung des Art. 8 Abs. 1 Bayerisches Katastrophenschutzgesetz (BayKSG), „…Träger von Krankenhäusern im Sinn von § 108 Nrn. 1 und 2 des Sozialgesetzbuchs, Fünftes Buch, die zur Bewältigung eines Massenanfalls von Verletzten geeignet sind, haben Alarm- und Einsatzpläne, die insbesondere organisatorische Maßnahmen zur Ausweitung der Aufnahme- und Behandlungskapazität vorsehen, aufzustellen und fortzuschreiben. …Krankenhausträger sind darüber hinaus verpflichtet, für Schadensereignisse innerhalb der Krankenhäuser Notfallpläne aufzustellen.

  • sollte 
  • hätte 
  • würde 
  • könnte 

LOS GEHT´S 

 


Teilnehmer, die diesen Kurs gebucht haben, buchten auch

Kooperation Praxis – Praktische Ausbildung April 2021

Ort: Webinar
Nächster Termin: 20.04.2021 09:00 Uhr

150
Plätze

Arbeitsschutzunterweisung (14.30 – 15.15 Uhr) 2018

Ort: Konferenzraum A01, EG, Gebäude A
Nächster Termin: 29.10.2018 14:30 Uhr

40
Plätze

Aktualisierung Strahlenschutz Röntgendiagnostik und Strahlentherapie/Nuklearmedizin

Ort: Konferenzraum B81, 8. OG, Gebäude B
Nächster Termin: 28.10.2023 09:00 Uhr

15
Plätze

Weiterbildung “Praxisanleitung” 2022-2023

Ort: Carereer Berufsfachschule - Standort Gorch-Fock-Str.
Datum: 01.11.2022 08:30 Uhr

20
Plätze