Fachweiterbildung Notfallpflege 2020-2022

Fachweiterbildung Notfallpflege 2020-2022

Die Zentrale Notaufnahme (ZNA) mit ihrem interdisziplinären Charakter ist die primäre Eintrittspforte der Akut- und Notfallpatienten eines Krankenhauses. Sie stellt das Bindeglied zwischen ambulanter und präklinischer Notfallversorgung auf der einen Seite und dem weiteren Versorgungsprozess innerhalb des Krankenhauses auf der anderen Seite dar.
Eine besondere Herausforderung besteht in der Zusammenarbeit hochspezialisierter und multiprofessioneller Fachkräfte bei zeitkritisch und schwer kranken Patienten. Strukturen, Standards und berufliche Handlungskompetenz stellen hierbei die Basis für die bestmögliche Behandlungsqualität und Patientensicherheit dar.
Die Deutsche Krankenhausgesellschaft (DKG) reagiert mit der neuen Weiterbildung „Notfallpflege“ auf die herausgehobene Rolle der Pflegekräfte in der ZNA. Seit 1. Januar 2017 ist eine zweijährige Weiterbildungsregelung in Kraft getreten. Im Rahmen der Anerkennung bisher erworbener Berufserfahrung in der ZNA besteht eine dreijährige Übergangsregelung für Pflegende zum Erwerb der Führung der Berufsbezeichnung: „Gesundheits- und Krankenpfleger/in für die Notfallpflege (DKG)“.

Inhalte
Modul 1: Patienten in der ZNA ersteinschätzen, aufnehmen und begleiten
Modul 2: Patienten in spezifischen Pflegesituationen begleiten
Modul 3: Abläufe in der Notaufnahme strukturieren und organisieren


Teilnehmer, die diesen Kurs gebucht haben, buchten auch

Train the Trainer – Workshop für Dozenten

Ort: Konferenzraum B81, 8. OG, Gebäude B
Nächster Termin: 14.10.2024 08:00 Uhr

20
Plätze

Moderne Wundverbände

Ort: Konferenzraum A01, EG, Gebäude A
Nächster Termin: 12.11.2024 14:00 Uhr

15
Plätze

Betreuertätigkeit – was ist das? Und wie geht das?

Ort: Konferenzraum B81, 8. OG, Gebäude B
Nächster Termin: 08.10.2024 14:30 Uhr

100
Plätze

Webinar Aktualisierung Strahlenschutz – Röntgendiagnostik und Strahlentherapie/Nuklearmedizin

Ort: Webinar
Nächster Termin: 06.09.2024 17:00 Uhr

30
Plätze