Versorgung einer PEG 2019

Versorgung einer PEG 2019

Die perkutane endoskopische Gastrostomie (PEG) ist ein endoskopisch angelegter künstlicher Zugang von außen durch die Bauchdecke in den Magen, in den ein elastischer Kunststoffschlauch gelegt werden kann. Der Name PEG bezeichnet jedoch regelmäßig die durch diesen Zugang geführte Sonde. Diese PEG-Sonde dient vorwiegend dazu, dem Patienten Nahrung zuzuführen.

Die Fortbildung beinhaltet die Grundlagen, Anwendung und Besonderheiten der PEG, um in der Praxis u.a. spezielle Vorgehensweisen zu erkennen und vornehmen zu können.


Teilnehmer, die diesen Kurs gebucht haben, buchten auch

Stressbewältigung und Entspannung – Vertiefungskurs – Teil II

Ort: Seminarhaus Adrian Hofmann
Nächster Termin: 24.09.2024 09:00 Uhr

6
Plätze

Pflichtunterweisung Reanimation – BLS Nachmittag ZOP

Ort: Skills Lab/Leo Academie, Gesundheitspark, 3. OG (Raumnr. 3.1.36)
Nächster Termin: 16.11.2024 12:30 Uhr

10
Plätze

Betreuertätigkeit – was ist das? Und wie geht das?

Ort: Konferenzraum B81, 8. OG, Gebäude B
Nächster Termin: 08.10.2024 14:30 Uhr

100
Plätze

Train the Trainer – Workshop für Dozenten

Ort: Konferenzraum B81, 8. OG, Gebäude B
Nächster Termin: 14.10.2024 08:00 Uhr

20
Plätze