Versorgung einer PEG 2019

Versorgung einer PEG 2019

Die perkutane endoskopische Gastrostomie (PEG) ist ein endoskopisch angelegter künstlicher Zugang von außen durch die Bauchdecke in den Magen, in den ein elastischer Kunststoffschlauch gelegt werden kann. Der Name PEG bezeichnet jedoch regelmäßig die durch diesen Zugang geführte Sonde. Diese PEG-Sonde dient vorwiegend dazu, dem Patienten Nahrung zuzuführen.

Die Fortbildung beinhaltet die Grundlagen, Anwendung und Besonderheiten der PEG, um in der Praxis u.a. spezielle Vorgehensweisen zu erkennen und vornehmen zu können.


Teilnehmer, die diesen Kurs gebucht haben, buchten auch

Dialyse mit Citrat-Calcium Antikoagulation 2019

Ort: Glasübergang B82, 8. OG, Gebäude B
Nächster Termin: 24.10.2019 14:30 Uhr

10
Plätze

Kurs zum Erwerb von Kenntnissen im Strahlenschutz für OP-Personal 2018

Ort: Konferenzraum A01, EG, Gebäude A
Nächster Termin: 17.11.2018 08:30 Uhr

25
Plätze

Spezialkurs für Ärzte im Strahlenschutz

Ort: Konferenzraum B81, 8. OG, Gebäude B
Nächster Termin: 21.04.2023 09:00 Uhr

25
Plätze

Feuerlöschtraining (15.15 – 16.00 Uhr)

Ort: Außenfläche des Parkhaus Innenhofes, 2. UG, Gebäude B
Nächster Termin: 15.09.2022 15:15 Uhr

15
Plätze