Weiterbildung “Intensiv- und Anästhesiepflege” (DKG) 2019

Weiterbildung “Intensiv- und Anästhesiepflege” (DKG) 2019

Der Anmeldebeginn für diesen Kurs ist vorraussichtlich im 2. Quartal 2019

Die Fachbereiche der lntensivmedizin, Intensiv- und Anästhesiepflege unterliegen einer rasanten Entwicklung. Bei einem deutlichen Zuwachs an kritisch Kranken erleben wir eine Situation, die einen extrem hohen Anspruch an die Kompetenzen der Pflegenden stellt. Neben der beruflichen Handlungskompetenz auf der Grundlage eines patientenorientierten Pflegeverständnisses,
gewinnen Aspekte der Qualitätssicherung auch organisatorisch einen hohen Stellenwert und vermitteln ebenfalls die große Bedeutung der Weiterbildung in diesem Bereich.

Die Weiterbildung in der Intensiv- und Anästhesiepflege befähigt Teilnehmende, Patienten entsprechend dem allgemein anerkannten Stand pflegewissenschaftlicher, medizinischer und weiterer bezugswissenschaftlicher Erkenntnisse zu pflegen.
Um handlungsorientierten Unterricht zu gewährleisten nutzen wir beispielsweise „Problemorientiertes Lernen (POL)“, simulierte Trainingssituationen und „BedsideTeaching“.

Die zweijährige berufsbegleitende Weiterbildung richtet sich nach den Empfehlungen der Deutschen Krankenhausgesellschaft (DKG) und schließt mit der Berufsbezeichnung
,,Gesundheits- und Krankenpfleger/in für die Intensiv- und Anästhesiepflege (DKG)“ ab.

 

Informationen zur Fachweiterbildung
Beginn:  Oktober 2019
Dauer:   2 Jahre
Ort:        Klinikum Fürth, Leopoldina-Krankenhaus

 

Anforderungen

  • Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung in der Gesundheits- und Krankenpflege
  • Mind. sechs Monate Berufserfahrung (Vollzeit) nach Erteilung der Erlaubnis im Bereich Intensivpflege und Anästhesie
  • Grundkenntnisse im Umgang mit den klinikinternen EDV-Programmen
  • Fähigkeit komplexe Arbeitsabläufe selbständig zu organisieren
  • Bereitschaft zu kollegialem Verhalten und zur Mitarbeit in interprofessionellen Team

 

Schwerbehinderte
Die Bewerbung von Schwerbehinderten ist bei Eignung erwünscht.

 

Offizielles Bewerbungsverfahren von Leopoldina-Mitarbeitern
Bitte richten Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen bis spät. 14.06.2019 an die Leo Academie, Herrn Manuel Geuen, per E-Mail: leoacademie@leopoldina.de oder via Hauspost.

 

Bewerbung und Anmeldeschluss für Nicht-Leopoldina-Mitarbeiter
Sechs Wochen vor Kursbeginn. Bitte senden Sie Ihre Bewerbung an das Klinikum Fürth:

Klinikum Fürth
Bildungszentrum
Harald Reese
Jakob-Henle-Str. 1
90766 Fürth

 

Die Bewerbungsunterlagen müssen:

  • ein Anschreiben, in dem Sie Ihre Motivationsgründe für eine Fachweiterbildung begründen,
  • einen Lebenslauf mit Bild,
  • das Ausbildungszeugnis der Krankenpflegeschule,
  • die Urkunde zur Führung der Berufsbezeichnung sowie
  • weitere Nachweise über Fort- und Weiterbildungen

beinhalten.

Flyer_Weiterbildung_Intensiv-und Anästhesiepflege_2019

 


Teilnehmer, die diesen Kurs gebucht haben, buchten auch

Transkulturelle Pflege 2019

Ort: Konferenzraum A01, EG, Gebäude A
Datum: 26.09.2019 14:30 Uhr

20
Plätze

LeLe Inhouse-Schulung

Ort: IT-Schulungsraum B1200A, 8. OG, Gebäude B
Datum: 15.10.2019 09:00 Uhr

9
Plätze

Aromaöle – Verbesserung der Raumluft auf den Stationen – Teil I 2019

Ort: Konferenzraum C02 (Raumnr. 440), EG, Gebäude C
Nächster Termin: 11.07.2019 14:30 Uhr

10
Plätze

Aktualisierung der Kenntnisse im Strahlenschutz für OP-Personal 2019

Ort: Konferenzraum B81, 8. OG, Gebäude B
Datum: 09.10.2019 09:00 Uhr

25
Plätze